Apple Keynote am 15. September – Ohne das neue iPhone 12?

Auch in diesem Jahr wird das traditionelle Apple-Event im September stattfinden. Welche Neuerungen erwartet werden und alle wichtigen Infos zur Apple Keynote haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Der Termin für die Vorstellung der neuen Apple-Produkte in der zweiten Jahreshälfte steht nun fest. Am 15. September 2020 wird die Apple Keynote um 19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit vom Apple Park in Cupertino in die Welt übertragen. Wie die Entwicklerkonferenz WWDC 2020 im Juni, wird auch dieses Event vermutlich ausschließlich online stattfinden. Die Keynote kann wie gewohnt direkt über die Apple-Website, die Entwickler-Website oder via Apple-TV-App und YouTube verfolgt werden.

Wird es zur Vorstellung des neuen iPhone 12 kommen?

Apple bleibt seiner Linie trotz der coronabedingten Einschränkungen treu und besteht auf den traditionellen September-Termin. Unklar ist noch, ob hier, wie sonst üblich, auch das neue iPhone 12 vorgestellt wird. Aufgrund der bisherigen Produktionsverzögerungen im Zuge der Corona-Pandemie gehen Branchenkenner weiterhin davon aus, dass die iPhone-Reihe erst im Oktober und nicht schon auf der Apple Keynote im September vorgestellt wird. Das diesjährige Motto der Keynote, „Time flies“, bietet Anlass zur Spekulation. Zum einen könnte es sich hierbei um eine Anspielung auf den neuen Time-of-Flight-Sensor der kommenden iPhone-Modelle, für neue Möglichkeiten im Bereich Augmented Reality, handeln. Dieser Sensor ist unter anderem dafür zuständig 3D-Modelle aus der Umgebung zu generieren. Möglich ist auch, dass der Slogan lediglich auf die neue Apple-Watch-Generation anspielt.

Das wird auf der diesjährigen Apple Keynote erwartet

Bei den Apple Watches der Series 6 werden vor allem neue Sensoren für erweiterte Gesundheitsfunktionen erwartet, unter anderem die Messung der Sauerstoffsättigung im Blut. Das passende aktuelle Betriebssystem watchOS 7 soll zusammen mit iOS 14 ebenfalls noch im September erscheinen. Ein genauer Termin wird vermutlich auf dem Event preisgegeben. Zusätzlich soll ein iPad Air vorgestellt werden. Das neue Design, das sich unter anderem durch sehr schmale Ränder und dem Touch-ID-Sensor im Powerbutton auszeichnet, sind bereits in ersten Leaks durchgesickert. Ob auch zumindest eines, der in diesem Jahr erstmals vier geplanten Modelle der neuen iPhone-Generation, präsentiert wird, wird sich am 15. September zeigen. Alles, was wir bisher über die neuen Geräte der iPhone-12-Reihe wissen, haben wir in unserem Gerüchte-Artikel gesammelt.

Quellen: t3n, Heise


arrow_upward share