Fairphone 3: Vorstellung der neuen Smartphone-Alternative

Schlank, elegant, nachhaltig – das ist das Fairphone 3. Die dritte Generation des modularen Smartphones kombiniert technische Leistung, hochwertiges Design und Umweltbewusstsein. Jetzt wurde das neue Gerät präsentiert und ist ab 3. September für zirka 450 Euro erhältlich.

Fairphone 3 – Change is in your hands. Unter diesem Motto stellte das niederländische Unternehmen das neue Gerät am 27. August 2019 in Berlin vor. Das neue Fairphone hat einen 5,7 Zoll Display mit 2160 x 1080 Pixel aus Gorilla Glass 5. Mit 187 Gramm liegt es leicht in der Hand.

Das Fairphone 3 ist ein Android-Gerät, in dem die aktuelle Version 9 verfügbar ist. Innen steckt ein 64 GB Speicher, der auf 200 GB per microSD erweiterbar ist. Die lange Akkulaufzeit mit 3.000 mAh, der leistungsstarke Qualcomm 632 Prozessor und die 12 Megapixel Hauptkamera (8 Megapixel Frontkamera) mit optimierter Software machen das Fairphone 3 zu einer wettbewerbsfähigen Alternative, das LTE unterstützt. Akku, Kamera und vieles mehr lassen sich separat innerhalb weniger Minuten wechseln. So bleibt das Gerät immer auf dem neuesten Stand.

Seit 2013 strebt das niederländische Social Business Fairphone mit den modularen, reparablen und langlebigen Smartphones eine Bewegung für fairere Elektronik an, die möglichst ohne Ausbeutung von Menschen und Natur produziert werden soll.  „Wir stellen uns eine Wirtschaft vor, in der die Rücksichtnahme auf Menschen und den Planeten ein selbstverständlicher Bestandteil des Geschäftsbetriebs ist“, erklärt Eva Gouwens, CEO von Fairphone. „Gemäß dieser Version haben wir skalierbare Möglichkeiten geschaffen, unsere Lieferkette und unser Produkt zu verbessern. Wir haben das Fairphone 3 als echte nachhaltige Markt-Alternative entwickelt, was ein großer Schritt hin zu einem dauerhaften Wandel ist“, so Gouwens zur Firmen-Philosophie. Mit der Etablierung eines Marktes für ethische Produkte will Fairphone die gesamte Branche zu mehr Verantwortungsbewusstsein motivieren.


arrow_upward share