Galaxy Fold: Samsung verschiebt Launch des faltbaren Handys

Marktführer Samsung hat offiziell bekannt gegeben, den Verkaufsstart des Galaxy Fold auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Wann das erste faltbare Smartphone nun gelauncht wird, ist noch nicht klar.

Gestern meldete sich Samsung via Pressemitteilung zu Wort und sprach neben dem positiven Feedback vieler Testpersonen von „weitere[n] Optimierungen, welche das beste Benutzererlebnis ermöglichen“. Demnach wird das Galaxy Fold nicht mehr – wie zunächst angekündigt – im April vorgestellt, denn Samsung will die Kritik vollständig auswerten und weitere interne Tests durchführen. Der neue Veröffentlichungstermin wird voraussichtlich in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Samsung hat das Falt-Phone in den vergangenen Tagen von Journalisten und Bloggern testen lassen, wobei einige Display-Schwierigkeiten deutlich geworden sind. Ursache könnte, ersten Einschätzungen nach, kleine Probleme am Scharnier sein, die es nun zu beheben gilt. Der koranische Hersteller will nun Maßnahmen ergreifen, um sowohl den Schutz als auch die Stabilität des Bildschirms zu verstärken.

Alle Informationen und Produktdetails zu Samsung faltbarem Smartphone findest Du in unserem Artikel Samsung Galaxy Fold: What is it good for?


arrow_upward share