1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Samsung scheint erneut einen Schritt in Richtung Galaxy Fold zu wagen. Nachdem der ursprüngliche Release des faltbaren Smartphones alles andere als glücklich verlief, gibt es jetzt allen Anschein nach ein neues Vorstellungsdatum.

Eigentlich wollte Samsung sein erstes faltbares Smartphone im April vorstellen. Doch nachdem erste Tests zahlreiche Qualitäts- und Designfehler aufwiesen, verlegte der Marktführer den Release nach hinten. Nun soll das Falt-Phone laut einem Bericht der koreanischen Yonhap News Agency seinen Re-Launch am 06. September in Korea bekommen. An diesem Tag öffnet außerdem die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin ihre Türen. Vielleicht präsentiert Samsung das neue Gerät auch dort direkt und nutzt die große Bühne.

Galaxy Fold 2 im Anmarsch?

Damit nicht genug: Denn wie das niederländische Portal LetsGoDigital berichtet, scheint Samsung zeitnah ein weiteres faltbares Handy nachzuliefern – das Galaxy Fold 2. Für das Modell liegen gleich drei mögliche Konzeptionen vor. Bei einer Zeichnung klappt man das Faltphone nicht wie ein Buch zusammen, sondern wie ein Notebook. Die Dual-Frontkamera würde sich dabei oben zentral befinden. Zwei weitere Entwürfe zeigen die Frontkamera an der linken oder rechten Stelle im oberen Rahmen. Darüber hinaus zeigen die Konzepte eine Triple-Kamera auf der Rückseite.

So sehen die Konzeptionen aus:

Quelle: Chip, Curved

arrow_upward