Galaxy Roll: Plant Samsung ein rollbares Handy?

Nach dem Galaxy Fold tüftelt Marktführer Samsung möglicherweise an der nächsten Sensation: Dem koreanischen Hersteller wurde ein Patent für ein Gerät mit flexiblem und erweiterbarem Display zugesprochen. Können wir uns auf ein Galaxy Roll – also ein rollbares Smartphone – freuen?

Bildern des Patents zufolge entwickelt der Konzern ein Handy, bei dem sich der Bildschirm über einen Slider-Mechanismus um bis zu 60 Prozent erweitern lässt. Aus einem eher kleineren Smartphone würde eine zusätzlich Displayfläche rollen, sodass ein sehr langgezogenes Handy entsteht. Für das Ein- und Ausrollen des Bildschirms könnte ein kleiner integrierter Motor zuständig sein, der via Knopfdruck betätigt wird.

So kannst Du Dir den Mechanismus vorstellen:

Vorteil von einem rollbaren Smartphone wäre, dass dafür kein zweiter Screen benötigt wird, wie es bei den faltbaren Handys der Fall ist.

Das Patent wurde bereits am 28. November 2018 angemeldet, aber erst jetzt veröffentlicht. Von Samsung selbst gab es bislang keine Aussage zu einem möglichen rollbaren Smartphone, das in Expertenkreisen schon unter dem Namen „Galaxy Roll“ bezeichnet wird.

Quelle: PhoneArena


arrow_upward share