1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Auf der Huawei Developer Conference am 11. August wird es spannend. Laut Global Times stellt der Hersteller sein alternatives Betriebssystem Hongmeng OS vor.

Viele Gerüchte kursieren um die diesjährige Huawei Developer Conference. Die ganze Welt wartet gespannt auf eine offizielle Präsentation des neuen Betriebssystem HongMeng OS, das der chinesische Hersteller in Folge des US-Boykotts angekündigt hatte. Nun schrieb die Global Times, dass Quellen nicht nur die Vorstellung eines Smart-TV mit Hongmeng OS für das Event bestätigt haben, sondern auch ein Smartphone. Bei dem Fernseher soll es sich um ein Modell von Honor handeln, der das alternative Betriebssystem installiert haben soll.

Die Global Times schreibt auch, dass eine Präsentation eines mit HongMeng OS ausgestatteten Smartphones sehr wahrscheinlich sei. Dieses soll laut des Online-Magazins noch im vierten Quartal diesen Jahres erscheinen. Es soll sich dabei um ein preisgünstiges Einsteigermodell handeln, das unter 300 Euro liegen wird. Huawei wolle laut der Quellen die Chance nutzen, App-Entwickler auf der Konferenz überzeugen, ihre Anwendungen auch für HongMeng anzupassen heißt es. Huawei plant aber nicht nur Smartphones und Fernseher mit dem neuen Betriebssystem auszustatten, sondern es auch bei autonomen, selbstfahrenden Autos einzusetzen. Ob die Gerüchte stimmen, wird sich Ende dieser Woche zeigen.

Quellen: Global Times, n-tv.de, mobiflip.de

arrow_upward