HUAWEI Mate 40: Leaks enthüllen Displays und Porsche-Modell

Es gibt neue Leaks rund um die HUAWEI-Mate-40-Reihe. Branchenexperte Ross Young verrät uns wie die Displays ausgestattet sein werden. Er berichtet außerdem, dass es zusätzlich zu den drei bereits geleakten Smartphones ein viertes Premium-Modell geben soll.

Es ist ruhig geworden um HUAWEI. Das Handelsembargo der USA hat den Smartphone-Giganten am Ende doch härter getroffen, als es zunächst anzunehmen war. Das ist für die Chinesen jedoch kein Grund klein beizugeben. Im Gegenteil, die für Oktober erwartete HUAWEI-Mate-40-Reihe soll noch einmal zeigen, was der Handy-Welt verloren geht, wenn HUAWEI sich aus dem Geschäft zurückziehen müsste. Ein neuer Leak des Display-Supply-Chain-Analysten Ross Young verrät uns, dass HUAWEI sogar ein viertes Super-Premium-Modell auf den Markt bringen will.

HUAWEI Mate 40 Pro Porsche Edition

Bislang waren uns drei HUAWEI-Mate-40-Smartphones bekannt. Bei den chinesischen Behörden wurden die Modellnummern OCE-AN00, NOH-AN00 und NOP-AN00 angemeldet, hinter denen sich das HUAWEI Mate 40, das HUAWEI Mate 40 Pro und das HUAWEI Mate 40 Pro Plus verbergen. Ross Young ist jedoch aufgefallen, dass der Hersteller insgesamt vier Display-Varianten in Auftrag gegeben hat. Die letzte soll seiner Meinung nach für das HUAWEI Mate 40 Pro Porsche Edition reserviert sein. Das erschließt sich insofern, da HUAWEI diese Edel-Version auch für das HUAWEI Mate 30 und das HUAWEI Mate 20 aufgesetzt hat.

Display-Daten geleakt

Interessant ist auch, was Young im Allgemeinen über die Bildschirme der neuen HUAWEI-Handys in Erfahrung gebracht hat. In einem weiteren Twitter-Leak verrät er, dass die Produktion für das HUAWEI Mate 40 bereits in vollem Gange ist. Das Display des kleinen Flaggschiffs soll 6,5-Zoll messen, in Full-HD-Plus auflösen und dabei eine Bildwiederholungsrate von 90 Hertz bieten.

Das HUAWEI Mate 40 Pro sowie das HUAWEI Mate 40 Pro Plus und die Porsche Edition sollen hingegen mit 6,78-Zoll-Displays ausgestattet sein. Young mutmaßt zudem, dass sie eine Quad-HD-Plus-Auflösung bieten. Zur Bildwiederholungsrate äußert er sich nicht. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie die 90 Hertz des HUAWEI Mate 40 ebenfalls übertrifft.

Du brauchst mehr Infos? Hier geht’s zum HUAWEI-Mate-40-Gerüchteartikel.

Quelle: Ross Young


arrow_upward share