1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Wer braucht schon ein neues Auto, wenn er sich dafür auch ein Luxus-iPhone zulegen kann? Das denkt sich wohl Caviar, denn das Unternehmen bietet in Russland das „Caviar iPhone 11 Universe Diamond“ für knapp 50.000 Euro an – Stücke vom Mond und einem Meteoriten inklusive!

„Völlig losgelöst von der Erde schwebt das iPhone völlig schwerelos.“ Das war wohl das Motto des russischen Smartphone-Veredlers Caviar bei der Konzeption der Luxus-Apple-Handys in Star-Trek-Optik. In der Hülle des iPhone 11 sind unter anderem verschiedene Edelmetalle und -steine integriert. Die wohl exklusivsten Ausstattungsmerkmale sind Stücke vom Mond, von einem Meteoriten und von einem Raumschiff. Zudem hat der Veredler noch eine mechanische Uhr auf der Rückseite angebracht.

Wem 50.000 Dollar zu viel sind, kann bei den „günstigeren“ Varianten zuschlagen: Denn mit den Versionen „Universe“ (7.710 Dollar), „Singularity“ (6.050 Dollar), „Soyuz“ (5.590) und „Explorer“ (4.990) bietet Caviar noch mehr exklusive iPhones, die sich lediglich im Design und in der Menge an Gold- und Silber-Verzierungen unterscheiden. So bietet „Soyuz“ eine Flugbahn-Optik und „Explorer“ erinnert an ein Borg-Raumschiff aus Star Trek.

iPhone 11: Produktbild Caviar iPhone 11 Universe Diamond
Das Caviar iPhone 11 Universe Diamond

iPhone 11: Offizieller Release im September

Offiziell werden die neuen iPhones erst auf der Apple-Keynote vorgestellt, die voraussichtlich am 10. September stattfinden wird. Erwartet werden bis zu drei Smartphones, die Gerüchten zufolge mit einer Triple-Hauptkamera ausgestattet werden. Darüber hinaus könnte das Apple-Symbol auf der Rückseite wegfallen.

Quelle: Caviar

arrow_upward