iPhone-12-Erscheinungsdatum: Leak enthüllt Release- und Vorstellungstermin

Apple-Fans können aufatmen, denn ein neuer Leak hat endlich das iPhone-12-Erscheinungsdatum preisgegeben. Den neuen Informationen zufolge wird die neue Modellreihe Mitte Oktober auf einem Apple-Event vorgestellt und soll kurz darauf in den Verkauf starten.

Nachdem das iPhone 12 überraschend nicht auf der traditionellen Apple-Keynote Anfang September enthüllt wurde, begann für viele Fans eine Zeit der Ungewissheit. Da die Köpfe aus Cupertino trotz der besonderen Situation wie üblich jegliche Informationen bis zum Release der neuen Flaggschiffe geheim halten, waren sich selbst Branchenexperten unsicher, ob es noch im Jahr 2020 neue iPhones geben wird.

iPhone-12-Vorstellung am 13. Oktober

Ein Leak schafft nun jedoch Klarheit. AppleInsider berichtet, dass es am 13. Oktober ein weiteres Apple-Event als Livestream geben soll, auf dem die iPhone-12-Reihe enthüllt wird. Am darauffolgenden Freitag, den 16. Oktober, soll der Verkaufsstart erfolgen. Die Infos sollen der internen Präsentation eines britischen Mobilfunkanbieters entnommen worden sein. Diese decken sich auch mit der Aussage des US-Bloggers Jon Posser, der zudem ergänzt, dass die iPhone-12-Modelle ab dem 23. Oktober in den Apples Stores verfügbar sein werden.

iPhone 12 Pro Max erst später?

Unterschiedliche Verkaufsstarts innerhalb einer Modellreihe sind bei Apple nicht ungewöhnlich. Deshalb rechnen Branchenexperten damit, dass auch die neuen iPhone-12-Modelle nicht auf einmal enthüllt werden. Ein Pro-Modell, vermutlich das iPhone 12 Pro Max, könnte erst später auf einem dritten Event im Herbst zusammen mit der neuesten Mac-Generation präsentiert werden. Das würde auch insofern Sinn machen, da Apple aufgrund der Corona-Pandemie nicht in der Lage ist, die übliche Stückzahl zu produzieren. Ein aufgeteilter Release würde dem Hersteller etwas mehr Zeit verschaffen, um den Vorrat aufzustocken.

Du brauchst mehr Infos? Hier geht’s zu unserem iPhone-12-Gerüchte-Artikel.

Quelle: AppleInsider, Jon Posser


arrow_upward share