iPhone 12: Wird der Lieferumfang reduziert?

Das iPhone 12 wird aller Voraussicht nach wieder mit starker Premium-Technik gefüllt sein. An anderer Stelle scheint Apple allerdings zu sparen. Gerüchten zufolge könnte die Originalverpackung weniger Inhalt als gewohnt enthalten.

Nach dem Analysten Ming-Chi Kuo soll Apple demnach sowohl das Netzteil als auch die üblichen Kopfhörer aus dem Lieferumfang für das iPhone 12 streichen.

iPhone 12 wohl ohne Kopfhörer und Netzteil

Bereits seit längerem wird gemutmaßt, dass Apple zukünftig keine Kopfhörer mehr zu neu verkauften iPhones beilegen wird. Neue Berichte von Ming-Chi Kuo sowie der britischen Bank Barclays scheinen die Vermutung zu bestätigen und erwähnen neben den Earpods nun auch das Netzteil. Kuo beruft sich auf Insider-Informationen. Der Analyst gilt als einer der wichtigsten und vertrauenswürdigsten Leaker für Informationen rund um Apple-Geräte.

iPhone 12: Weniger Zubehör im Karton

Apples Schritt, auf das Zubehör zu verzichten, bringt dem Unternehmen mehrere Vorteile. Zum einen lassen sich so Kosten bei der Produktion ausgleichen, die vor allem durch die Einführung des 5G-Modems entstehen. Zudem benötigt das neue iPhone bei weniger Inhalt eine kleinere Verpackung. So lassen sich Lager- und Transportkosten senken. Auch an die Umwelt ist gedacht, schließlich muss kein neues Zubehör produziert werden. Dank Platzersparnis wird zudem der Aufwand für den Transport der neuen iPhones in die Märkte dieser Welt verringert. Weiterhin lässt sich durch den Wegfall der Kopfhörer der Verkauf der eigenen AirPods ankurbeln. Die Maßnahme soll sich auch auf das neue iPhone SE auswirken, das zukünftig ebenfalls mit weniger Zubehör ausgeliefert werden soll.

Bleibt abzuwarten, wie die Maßnahme bei Interessenten der neuen iPhone-12-Reihe ankommen wird. Viele iPhone-12-Käufer werden sich vermutlich neben dem iPhone zusätzliches Zubehör anschaffen müssen. Da auch die neuen iPhones keinen Klinkenstecker haben, lassen sich kabelgebundene Kopfhörer nur per Lightning-Anschluss mit dem iPhone verbinden. Liegt kein entsprechendes Zubehör vor, wird ein Adapter benötigt. Vor allem Smartphone-Nutzer, die keines der jüngsten iPhone-Modelle besitzen, müssten zudem ein zusätzliches Netzteil kaufen. Erst kürzlich wurde ein neuer 20-Watt-Schnelllade-Adapter von Apple gezeigt. Das iPhone 11 wurde noch mit einem 5-Watt-Adapter, die Pro-Modell mit einem stärkeren 18-Watt-Netzteil ausgeliefert.

Quellen: 9to5mac, MacRumors


arrow_upward share