Kleiner Preis, große Kamera: Samsung zeigt das Galaxy M11

Das Galaxy M11 ist ein Einsteiger-Smartphone mit großem Akku und einem Leckerbissen für Kamerafans. Alles zu Samsungs neuem Handy erfährst Du hier.

Samsung baut sein Einsteigersegment aus. Knapp einen Monat nachdem der Branchenführer seine vielbeachtete S20-Flagschiff-Reihe auf den Markt brachte, zeigen die Südkoreaner, dass sie nicht nur das kaufkräftige Publikum im Blick haben. Denn auf Samsungs Website in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist das neue Galaxy M11 aufgetaucht, das in der unteren Preisklasse liegt. Der Veröffentlichung sind bereits zahlreiche Leaks vorausgegangen, so dass die technischen Details keine große Überraschung darstellen.

Samsung Galaxy M11: Das steckt drin

Das Galaxy M11 ist mit einem 6,4-Zoll-Display ausgestattet, das mit 720 x 1.560 auflöst und die 8-Megapixel-Selfie-Cam hinter ein Punch-Hole verbaut. Somit wirkt der Bildschirm beinah randlos. Im Inneren taktet ein 1,8-GHz-Octacore-SoC, der auf 3 GB Arbeitsspeicher zurückgreift. On top kommt ein Slot für eine microSD-Karte, um den internen Speicher von 32 GB um weitere 512 GB erweitern zu können. Ein Highlight ist der riesige 5000-mAh-Akku, der bis zu zwei Tage Laufzeit garantiert. Das interessanteste Feature ist sicherlich die Triple-Kamera auf der Rückseite. Das Setup hat Mittelklasse-Qualität, verfügt es doch über einen 13-Megapixel-Haputsensor, einen 5-Megapixel-Weitwinkelsensor und einen 2-Megapixel-Tiefensensor.

Release und Preis

Wann und zu welchem Preis das Gerät nach Europa kommt, hat Samsung noch nicht mitgeteilt. Kenner rechnen mit Kosten zwischen 100 und 200 Euro. Sobald es näheres dazu gibt, werden wir Dich informieren.

Quelle: Samsung, notebookcheck.com.


arrow_upward share