Neue WhatsApp-Features – Diese Funktionen erwarten Dich

Der beliebte Messenger WhatsApp erfreut seine Nutzer regelmäßig mit kleinen und größeren Neuerungen. Jetzt sind gleich vier neue WhatsApp-Features angekündigt, die in den kommenden Wochen erscheinen werden.  

Die Messenger-App wird ständig um kleinere Verbesserungen und neue Funktionen erweitert. Diese neuen WhatsApp-Features sollen für alle Nutzer in den nächsten Wochen verfügbar sein.

Animierte Sticker, Video-Calls, QR-Codes und Dark Mode

Das erste neue Feature sind die animierten Sticker. Die bunten Bildchen gibt es bereits seit Ende 2018, nun sollen sie zusätzlich in animierter Form verfügbar sein. Auch in Video-Calls soll es nun Verbesserungen geben. Im April wurde bereits das Limit der Teilnehmer für Gruppen-Anrufe auf acht Personen angehoben. Mit dem Update kann der Fokus in einer Videokonferenz zusätzlich auf einen bestimmten Teilnehmer gelegt werden. Dazu muss die entsprechende Person länger angetippt werden und erscheint daraufhin im Vollbildmodus. Auch neu ist ein Symbol in WhatsApp-Gruppen mit weniger als acht Personen, über das direkt ein Video-Gruppenchat gestartet werden kann.

In diesem Video werden die neuen WhatsApp-Features vorgestellt.

Eine weitere neue Funktion ist die Nutzung eines QR-Codes, um andere Nutzer des Messengers zur Kontaktliste hinzuzufügen. Wird der entsprechende Code eingescannt, kann direkt über WhatsApp losgechattet werden, ohne vorher die Telefonnummern auszutauschen. Nutzer von WhatsApp Web und der Desktop-App können sich über diese neue Funktion freuen. Der Dark Mode, der für iOS und Android bereits seit März verfügbar ist, soll fortan auch hier einstellbar sein.

Möchtest Du die neuen WhatsApp-Features bereits vorab testen, nutzt Du einfach die aktuelle Beta-Version. Andernfalls musst Du Dich noch ein paar Wochen gedulden, bis die neuen Funktionen freigeschaltet werden. Um die Features zukünftig nutzen zu können, muss die aktuelle WhatsApp-Version auf Deinem Smartphone installiert sein.

Quelle: Chip


arrow_upward share