1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Seit Mai steht für Samsung Geräte ein neues Softwareupdate zur Verfügung, das in erster Linie Sicherheitslücken schließen soll und die Kamera verbessert. In unserem Beitrag erfährst Du, warum Du das neue Android-Update aber vorerst nicht installieren solltest.

Mit dem neuen Softwareupdate für die aktuellen Android-Geräte verbesserte Samsung insbesondere die Kamera mit einem Nachtmodus. Das Update sorgt aber momentan besonders bei Galaxy-S10-Smartphones für Probleme, die bis jetzt nicht gelöst wurden. Nutzer meldeten, dass Apps und auch das Smartphone selbst einfrieren. Die Buttons zum Neustarten und Ausschalten erscheinen zwar, lassen sich jedoch nicht bedienen. Bei manchen Nutzern soll das Gerät keine Sicherheitsabfrage beim Entsperren starten und auch der Fingerabdrucksensor funktioniert in manchen Fällen überhaupt nicht mehr.

Die Probleme mit dem Softwareupdate kann nur Samsung selbst lösen, dennoch ist nicht jeder Besitzer eines S10 von den Komplikationen betroffen. Dennoch sollten Samsung-User das Update erstmal aufschieben, bis die Probleme von Samsung beseitigt wurden.

Hast Du auf Deinem S10 oder einem anderen Samsung-Gerät Probleme entdeckt, nachdem Du das neue Mai-Update installiert hast? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Giga

arrow_upward