OnePlus 8: Erste offizielle Bilder und neue Leaks

Am 14. April stellt der Handyhersteller OnePlus via Live-Stream die neuen Premium-Smartphones, das OnePlus 8 und das OnePlus 8 Pro vor. Es sind bereits zahlreiche Leaks zu den neuen Flaggschiff-Killern erschienen und auch der Hersteller selbst veröffentlichte bereits offizielle Pressebilder. Wir verraten Dir alles, was wir schon über die neuen Modelle wissen.

Das OnePlus 8 verfügt laut Gerüchteküche über ein 6,55-Zoll-AMOLED-Display mit Full-HD-Plus-Auflösung, während das OnePlus 8 Pro ein 6,78 Zoll großes Display mit QHD-Plus-Auflösung aufweist. Beide Modelle sind laut Hersteller mit einer 120 Hertz Bildwiederholrate für ein flüssiges Bilderlebnis und einer 16-Megapixel-Frontkamera ausgestattet. Diese sind erstmals in einer kleinen Punch-Hole-Notch im oberen linken Display-Rand verbaut. Der über die Seiten gewölbte Bildschirm des OnePlus 8 Pro verstärkt die Randlosoptik zusätzlich. Auch soll bei den OnePlus-8-Modellen erstmals eine IP-Zertifizierung vorliegen und diese damit vor Staub und Wasser geschützt sein. Bei der Farbwahl geht die Reihe ebenfalls neue Wege. Das OnePlus 8 Pro wird in den Farben Onyx Black, Glacial Green und Ultramarine Blue verfügbar sein. Das OnePlus 8 kommt ebenfalls in schwarz und grün, zusätzlich gibt es eine neuartige Variante mit Farbverlauf, die auf den Namen Interstellar Glow hört.

Da steckt ganz schön was drin

Auch unter der Haube hätten die beiden Smartphones den Leaks zufolge einiges zu bieten. Im Innern werkelt demnach mit dem Snapdragon 865 die aktuelle High-End-Hardware aus dem Hause Qualcomm. Das beide Geräte standardmäßig 5G unterstützen, hat der Hersteller bereits bestätigt. Ihm zur Seite stehen vermutlich 8 oder 12 GB RAM und auch beim internen Speicher sollen mit 128 oder 256 GB zwei Varianten verfügbar sein. Das OnePlus 8 könnte weiterhin mit einem 4.300-mAh-Akku ausgestattet sein, während die Akkukapazität des OnePlus 8 Pro bei 4.510 mAh liegt. Beide Modelle sollen erstmals auf kabelloses Laden setzen, beim OnePlus 8 Pro wird zusätzlich von einer 30 Watt Ladeleistung ausgegangen.

Auf der Rückseite finden sich in vertikaler Anordnung die Kameramodule. Glaubt man den geleakten Informationen, besteht die Quad-Kamera des OnePlus 8 aus einem 48-Megapixel-Hauptsensor mit f/1.78-Blende, einem 48-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor mit f/2.2-Blende, einem 8-Megapixel-Telesensor mit f/2.4-Blende, der dreifach optischen Zoom ermöglicht und einem 5-Megapixel-Sensor für die Farbdatenerfassung. Das OnePlus 8 kommt dagegen mit einer Triple-Kamera daher, die mit einem 48-Megapixel-Hauptsensor mit f/1.8-Blende, einem 16-Megapixel-Weitwinkelsensor und einem 2-Megapixel-Tiefensensor ausgestattet sein soll. Durch ihre erstklassige Hardware liegen die beiden Modelle preislich ein wenig höher, als es bisher bei OnePlus üblich war. Der Preis für das OnePlus 8 Pro soll bei 899 US-Dollar liegen, das OnePlus 8 ist mit vermutlich 749 US-Dollar ein wenig günstiger.

Quellen: t3n, areamobile


arrow_upward share