1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Die Quartalszahlen aus Cupertino sind da. Apple erzielt ein Plus von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und prognostiziert für das Weihnachtsgeschäft 2019 weitere Zuwächse. Welche Apple-Produkte für den Erfolg verantwortlich sind, liest Du hier nach.

Etwas vorzeitig, jedoch gewohnt selbstbewusst präsentiert Apple Zahlen für das angebrochene vierte Quartal 2019. Und die können sich laut Apple-CEO Tim Cook sehen lassen: Der Tech-Konzern erzielte bisher einen Quartalsumsatz von 64 Milliarden US-Dollar. Das ist bereits ein sattes Plus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und der höchste Umsatz aller Zeiten im letzten Jahresdrittel – Weihnachtsgeschäft nicht mitgerechnet. Der Konzern aus Cupertino schaut damit einem Gewinn von 13,69 Milliarden US-Dollar entgegen.

Für das Weihnachtsgeschäft prognostiziert der iPhone-Hersteller zudem ein weiteres Plus. Cook und Co. gehen Ende des Jahres von einem Umsatzzuwachs von 85,5 bis 89,5 Milliarden US-Dollar aus. Mit den präsentierten Zahlen hat Apple die Erwartungen der Wall Street mehr als nur übertroffen, daher stieg die Aktie direkt um zwei Prozent. Es läuft also wieder rund für den zuletzt kriselnden Tech-Riesen: Erst kürzlich kürte das Beratungsunternehmen Interbrand Apple zur wertvollsten Marke der Welt. Damit ist das Comeback auf die Weltspitze schneller gelungen, als Analysten und Kritiker vermutet haben.

Mehr Umsatz, weniger iPhones: Apples Dienstleistungsstrategie geht auf

Das iPhone ist weiterhin das Zugpferd des Konzerns: Mit 33,4 Milliarden Dollar trägt das Prestige-Smartphone weiterhin den größten Anteil am Umsatz. Nichtsdestotrotz büßte das Geschäft mit dem iPhone um rund 9 Prozent im vergangenen Vierteljahr ein. Dafür erweisen sich andere Produkte des Unternehmens als höchst profitabel: Insbesondere die Bereiche Wearables und Services konnten zulegen. Allein die Service-Sparte verbuchte 12,51 Milliarden Dollar Umsatz, Wearable, Home und Zubehör tragen 6,52 Milliarden Dollar zum Erfolg bei.

Quelle: tagesschau.de, cashys blog.

arrow_upward