Samsung Galaxy A41 – Rendervideo und erste Details zur neuen Mittelklasse

Nach den Nachfolgemodellen Galaxy A51 und Galaxy A71, die Anfang des Jahres bei uns auf den Markt kamen, erhält nun auch das Galaxy A40 ein Upgrade. Alle bisherigen Infos zum neuen Galaxy A41 findest Du hier.

Der bekannte Leaker OnLeaks hat wieder zugeschlagen. Gemeinsam mit der Website PriceBaba veröffentlichte er ein auf CAD-Dateien basierendes Rendervideo, das einen ersten Blick auf das neue Galaxy A41 wirft.

Statt des kleinen Kameralochs, das bei den neueren Geräten verbaut ist, bleibt Samsung beim Galaxy A41 bei der Wassertropfen-Notch am oberen Bildschirmrand, in der die Frontkamera verbaut ist. Die Bildschirmgröße soll zwischen 6 bis 6,1 Zoll liegen und es sind deutliche Displayränder erkennbar. Ein Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite nicht ersichtlich, vermutlich ist dieser im Gegensatz zum Vorgängermodell im Display integriert. Der Hauptsensor der Triple-Kamera soll laut OnLeaks mit 48 Megapixel auflösen. Auf der Unterseite sind klar der USB-C-Port und ein Klinkenanschluss zu erkennen.

Weitere Details zum neuen Smartphone der A-Reihe sind noch nicht bekannt, allerdings tauchte bereits im Januar ein Geekbench-Test zum Galaxy A41 auf. Laut dieser Benchmark-Ergebnisse wird das neue Galaxy A41 mit Android 10 ausgestattet sein. Im Innern sei der Achtkernprozessor Helio P65 von MeiaTek verbaut, der mit 1,70 GHz taktet. Weiterhin ist das Galaxy A41 vermutlich mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 oder 128 GB internem Speicher ausgestattet. Da das Galaxy A40 im März 2019 offiziell vorgestellt wurde, gehen Experten davon aus, dass eine Präsentation des neuen Galaxy A41 noch in diesem Monat möglich ist.

Quelle: areamobile, WinFuture


arrow_upward share