Samsung Galaxy M31: Akkustarkes Budget-Smartphone jetzt auch in Deutschland

Das Samsung Galaxy M31, das bisher nur in Indien verfügbar war, ist nun auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Dabei ist das Mittelklasse-Smartphone schon für unter 300 Euro zu haben und überzeugt dennoch mit starker Hardware.

Beim Design fallen auf den ersten Blick deutliche Unterschied zu den aktuellen Flaggschiffmodellen auf, die mit Infinity-O-Display und abgerundete Kanten fast randlos daherkommen. Das Samsung Galaxy M31 hingegen weist an der Unterseite des Displays einen recht breiten schwarzen Rand auf und auch die 32-Megapixel-Frotkamera ist in einer Wassertropfen-Notch statt in einem Punch-Hole verbaut. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite und nicht wie bei den neueren Modellen im Display integriert.

Samsung Galaxy M31 – Das steckt drin

Das 6,4 Zoll große AMOLED-Display ist mit FullHD+-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 60 Hz ausgestattet. Im Innern des Samsung Galaxy M31 taktet der hauseigene Prozessor Exynos 9611 mit maximal 2,3 GHz. Zusammen mit 6 GB Arbeitsspeicher sorgt er für eine solide Performance im Alltag. Der interne Speicher ist mit lediglich 64 GB recht knapp bemessen, kann jedoch per microSD-Karte bei Bedarf problemlos um bis zu 512 GB erweitert werden. Das absolute Highlight des Samsung Galaxy M31 ist der gigantische 6.000-mAh-Akku. Laut Samsung übersteht dieser 21 Stunden Internetnutzung am Stück und sollte damit bei den meisten Nutzern erst nach zwei Tagen wieder an die Steckdose müssen. Die Quad-Kamera ist Samsung-typisch rechteckig angeordnet und besteht aus einem 64-Megapixel-Hauptsensor, mit dem Videos in 4K möglich sind, einem 8-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor, einem 5-Megapixel-Makrosensor sowie einem 5-Megapixel-Tiefensensor für den beliebten Bokeh-Effekt.

Preis und Release

Das Samsung Galaxy M31 kann ab sofort bei Samsung und Amazon vorbestellt werden. Der Release-Termin ist der 6. Mai. Erhältlich ist es in den Farben Blau, Rot und Schwarz für unschlagbare 279 Euro.

Quelle: areamobile, connect


arrow_upward share