Samsung Galaxy Note 10 Lite - Offizielle Bilder aufgetaucht

Nach Spekulationen um eine Lite-Version des Samsung Galaxy Note 10 gibt es nun offizielle Bilder des Geräts und erste Infos. Außerdem liefern die Fotos Hinweise auf das Galaxy S11.

Die Katze ist aus dem Sack: Das Samsung Galaxy Note 10 Lite kommt. Wann genau ist zwar noch nicht bekannt, aber erste offizielle Bilder des abgespeckten Premium-Handys sind aufgetaucht. Sie zeigen das Smartphone in drei verschiedenen Farben. Neben Standard-Tönen wie Schwarz und Rot gibt es außerdem ein Modell mit einem Farbverlauf von Blau zu Weiß. Das Design des Note 10 Lite ist an das der Geräte aus der S-Reihe angelehnt und könnte dementsprechend in ähnlicher Weise für das neue Smartphone der S-Familie genutzt werden, das Samsung Galaxy S11.

Das Galaxy Note 10 Lite verfügt über eine Loch-förmige Frontkamera, die im sogenannten Infinity-O-Display aufgeht. Die Linse befindet sich allerdings nicht in einer Ecke des Displays, sondern in der Mitte des oberen Rands. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist viereckig angeordnet und besteht aus einem Blitz-Modul und drei Linsen. Laut WinFuture könnte es sich hierbei um eine 48-Megapixel-Kamera handeln, inklusive Weitwinkeloptik, Makro- und Zoom-Linse. Darüber hinaus verfügt das Samsung-Handy über einen Klinkenanschluss.

Offizielle Angaben zu den inneren Werten des Samsung Galaxy Note 10 Lite gibt es noch nicht, Spekulationen zufolge könnte jedoch der Qualcomm Snapdragon 855 verbaut sein. Außerdem soll auch die Lite-Version mit dem S Pen ausgestattet werden, der über Bluetooth 5.1 mit dem Smartphone gekoppelt wird. Eine offizielle Vorstellung des Galaxy Note 10 Lite könnte in den nächsten Tagen stattfinden. Dann wird möglicherweise auch der deutsche Verkaufspreis bekanntgegeben, den Experten derzeit auf rund 670 Euro schätzen.

Quelle: WinFuture


arrow_upward share