Samsung Galaxy Note 20: Gerüchte zum Display und Überraschungs-Feature

Nachdem Samsung im Frühjahr seine kompakten Flaggschiffe veröffentlicht hat, soll im Laufe des Jahres auch ein neuer Ableger der Note-Serie erscheinen. Der Release wird für das zweite Halbjahr erwartet, doch schon jetzt sammeln sich die Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 20. So gibt es nun ein paar mögliche Details zum Display und zur Ausstattung der neuen Note-Ableger.

Nachdem ursprünglich noch ein Ultra-Modell erwartet wurde, rechnet man nun nur noch mit einem Standard-Note-20 und einem Note-20-Plus. Doch auch die gemutmaßten Spezifikationen dieser Geräte können sich sehen lassen.

Erste Gerüchte zum Design (11. Mai)

Laut dem Insider Ross Young soll das Standard-Modell ein 6,42-Zoll großes AMOLED-Display mit FHD+-Auflösung bei 2.345 x 1.084 Pixeln (404 PPI, Seitenverhältnis: 19,5:9) mitbringen.

Das Plus-Modell hat mit 6,87 Zoll einen etwas größeren Bildschirm. Die QHD+-Auflösung soll bei 3.096 x 1.444 Pixeln liegen (497 PPI, Seitenverhältnis: 19,3:9). Beide Geräte sollen wie bereits das Samsung Galaxy S20 mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz glänzen.

Laut einem angemeldeten Patent will Samsung mit dem Galaxy Note 20 zudem die bei vielen Smartphone-Nutzern beliebte Status-LED zurückholen. Hier ist jedoch noch unklar, wie diese positioniert und eingesetzt wird. Gerüchten zufolge könnten mehrere kleine Status-LEDs zusammen mit der Selfie-Kamera im Display-Gehäuse stecken und zum Beispiel über den Akkustand oder Benachrichtigungen informieren. Das Patent zeigt einige Konzepte für die Integration der Benachrichtigungs-LED.

Samsung Galaxy Note 20 soll überarbeiteten Exynos-Prozessor erhalten (28. April)

Im Inneren soll ein brandneuer Exynos 992 für die nötige Leistung sorgen. Der Prozessor soll sowohl energieeffizienter als auch schneller arbeiten und vor allem dem High-End-Chip Qualcomm Snapdragon 865 den Rang ablaufen. Erste Leaks, die von einer Kamera unter dem Display berichteten, scheinen sich hingegen nicht zu bewahrheiten.

Die Präsentation für die zweite Reihe der Samsung-Flaggschiffe wird für August erwartet. Neben den neuen Note-20-Modellen könnte dann auch das Samsung Galaxy Fold 2 gezeigt werden. Dauert es Dir bis zum Release zu lange, findest Du bei uns einige Angebote für das aktuelle Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+.

Quelle: Ross Young / Twitter.com


arrow_upward share