Samsung Galaxy S21: Heiß ersehntes Feature wohl verschoben

Samsung mischt mit dem Samsung Galaxy S20 sowie der optimierten Fan-Edition den Smartphone-Markt auf. Ein Nachfolger ist gesetzt. Nun gibt es nächste Gerüchte über technische Details zum Gerät, das auf den Namen Galaxy S21 oder Galaxy S30 hören könnte.

Smartphone-Hersteller suchen seit längerem geschickte Wege, um die Frontkamera möglichst unscheinbar im Gehäuse zu platzieren. Während OnePlus und OPPO zum Beispiel auf eine ausfahrbare Kamera setzen, paltziert Samsung die Selfie-Kamera in einem Punch-Hole auf dem Bildschirm. Gerüchten zufolge sollte die neue Flaggschiff-Serie einen anderen Weg gehen und die Kamera unter dem Display verstecken. Daraus wird für das Galaxy S21 jedoch vermutlich nichts.

Samsung Galaxy S21: Keine Kamera unter dem Display

Insidern zufolge soll sich Samsung demnach gegen Pläne für die versteckte Kamera für das Galaxy S21 entschieden haben. Konkrete Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt. Gut möglich aber, dass sich Samsung Zeit für eine Optimierung eines neuen Kamera-Standards lassen möchte. Auch die neue Flaggschiff-Generation soll demnach mit dem kleinen, sichtbaren Loch auf dem Display erscheinen. Ganz verworfen sind die Pläne für die versteckte Kamera jedoch nicht. Demnach ist die neue Under-Screen-Kamera für den kommenden Nachfolger des Samsung Galaxy Z Fold2 angedacht. Das Gerät, das möglicherweise Galaxy Z Fold 3 heißen wird, soll im kommenden Sommer vorgestellt werden.


Im DEINHANDY-Shop findest Du das neue Galaxy S20 in der Fan-Edition. Zudem haben wir alle bisherigen Gerüchte zum kommenden Samsung Galaxy S21 gesammelt.


Mit dem Axon 20 5G hat der Hersteller ZTE bereits ein Smartphone mit einer Under-Screen-Kamera auf dem Markt. Xiaomi hat für das kommende Jahr ebenfalls die Einführung der Kamera-Technologie in seinen Smartphones angekündigt.

Samsung Galaxy S21: Modell mit S-Pen-Support

Eine gute Nachricht für Samsung-Fans sickerte ebenfalls durch. Demnach soll das kommende Galaxy S21 eine Ultra-Variante bekommen, die mit einem S-Pen-Schacht ausgestattet sein könnte. Trotz Gerüchten, die ein Ende der Note-Reihe vorhersagen, soll zudem noch ein Samsung Galaxy Note21 im kommenden Jahr erscheinen.

Quelle: The Elec via Notebookcheck


arrow_upward share