Samsung Galaxy Z Fold 2 5G offiziell vorgestellt

Viele Gerüchte und Vermutungen später hat Samsung nun das neue Falt-Smartphone, das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G offiziell präsentiert.

Mit dem neuen Faltphone, dem Samsung Galaxy Z Fold 2 5G, möchte der südkoreanische Hersteller vieles richtig machen, was in der Vergangenheit schiefgelaufen ist. Dafür verbaut Samsung neben einem neu gestalteten Scharnier außerdem ein größeres Display. Auch die enge Software-Zusammenarbeit mit Google und Microsoft soll dazu beitragen, dass das Falt-Handy diesmal ein Erfolg wird. Im Vorfeld gab es bereits viele Gerüchte über eine Neuauflage des Galaxy Fold. Nach der offiziellen Präsentation ist nun klar, welche Hardware im Handy drinsteckt.

Das bietet das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G

Wie der Name bereits verrät, beinhaltet das neue Faltphone ein 5G-Modem und ist somit bestens für den neuen Mobilfunkstandard gerüstet. Auch die Kombination aus den Namen Fold und Z Flip, den Vorgängern des aktuellen Falt-Smartphones, kommt nicht von ungefähr: Das neue Scharnier, mit dessen Hilfe sich das Handy auseinanderklappen lässt, ist dem Mechanismus im Galaxy Z Flip nachempfunden und soll nun deutlich stabiler sein. Die erste Generation des Faltphones ist bei Kunden und Testern unter anderem in die Kritik geraten, weil Schmutz und Staub schnell ins Innere des Scharniers gelangt sind und sich hinter dem Display absetzten.

Darüber hinaus ist das Display noch einmal um ein Vielfaches gewachsen. Ausgeklappt ist das Galaxy Z Fold 2 5G 7,3 Zoll groß, mit einem Seitenverhältnis von 4 zu 3,2 – also fast quadratisch. Der verbaute Prozessor ist der Qualcomm Snapdragon 865 Plus, der mit bis zu 3,09 GHz taktet und das Handy zusammen mit 12 GB Arbeitsspeicher schnell und flüssig arbeiten lässt.

Ab sofort findest Du das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G in unserem DEINHANDY-Shop.

Quelle: WirtschaftsWoche


arrow_upward share