1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Schon kurz nach dem Release der neuen Galaxy-S10-Reihe arbeiteten Samsungs Entwickler am Galaxy S11. Ein kürzlich veröffentlichtes Patent legt jedoch die Vermutung nahe, dass vor dem Release des S11 ein weiteres S10-Modell, das S10 Lite, erscheinen soll.

Das Gerät mit der Modelnummer SM-G770F, das von der Website der brasilianischen Patent-Behörde Antatel  geleaked wurde, soll laut dieser einen Akku von rund 4500 mAh besitzen. Damit wäre der Akku größer als der des Samsung Galaxy S10 Plus. Laut einem Samsung-Leaker, könnte es sich bei SM-G770F um das Galaxy A91 handeln, das nun weiterentwickelt und unter dem neuen Namen Gaaxy S10 Lite auf den Markt gehen soll. Wäre dies der Fall, hätte das Galaxy S10 Lite ein FHD+ Infinity-O-Display mit einer Größe von 6,7 Zoll. Ein Geekbench-Artikel legt nahe, dass das SM-G770F mit einem Qualcomm Snapdragon 855 ausgestattet sein könnte. Auf eine Kopfhörerbuchse oder ein 5G-Modem soll Samsung verzichtet haben. Gerüchten zufolge setzt man beim S10 Lite auf eine doppelte Frontkamera wie beim S10 Plus, die Rückseite erinnere jedoch eher an das S9. Auf der Rückseite des S10 Lite sieht man auf den Planungen zwei Kameras, die vertikal angeordnet sind. Es ist jedoch auch eine Anordnung wie beim S10e möglich.

Der Grund für die Entwicklung eines weiteren S10-Modells vor dem Release der S11-Reihe könnte an Apples Erfolgen mit dem iPhone Xr liegen. Mit einem tatsächlichen ,,Budget‘‘-Modell und somit mit einem Schnäppchen sollten Kunden anhand der vermuteten Specs jedoch nicht rechnen.

Quellen: areamobile.deallaboutsamsung.deAnatel, sammobile.com

arrow_upward