1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Qualcomm kündigt einen neuen Handy-Chip an: Der Snapdragon 855 Plus steigert die Grafikleistung und verbessert die Geschwindigkeit. Nun wartet die Tech-Welt gespannt auf die ersten Smartphones mit dem Power-Protz. Diese Smartphone-Hersteller sind voraussichtlich dabei.

Der Chiphersteller Qualcomm hat erst im Dezember 2018 einen neuen Premiumchip vorgestellt. Der Snapdragon 855 verbessert die Rechenleistung und soll High-End-Smartphones fit für das 5G-Zeitalter machen. Deshalb ist der Chip auch in aktuellen Flaggschiff-Smartphones wie etwa dem Samsung Galaxy S10 verbaut. Kaum ist das Power-Paket aber auf dem Markt, setzt Qualcomm noch einen drauf und kündigt ein Upgrade an. Mit dem Snapdragon 855 Plus will der Hersteller die ohnehin starke Leistung in den Bereichen Grafik, Geschwindigkeit, KI und 5G noch einmal anheben.

Qualcomms neuer Chip: Das bringt das Upgrade

Die Plus-Variante des Snapdragon 855 ist ebenfalls mit einem Acht-Kern-Prozessor ausgestattet, jedoch takten die vier Kyro 485 Gold Hauptkerne schneller als beim Original. Während der Snapdragon 855 eine Taktfrequenz von bis zu 2,84 GHz aufweist, kommt der Snapdragon 855 Plus auf bis zu 2,96 GHz. Damit ist die Gesamtperformance flüssiger und etwa die App-Ladezeit deutlich schneller. Darüber hinaus hat Qualcomm den Grafikprozessor (GPU) aufgemotzt und verspricht nun eine Leistungssteigerung um bis zu 15 Prozent: Lief nämlich die GPU beim Vorgänger-Chip mit bis zu 585 MHz, erreicht der Snapdragon 855 Plus bis zu 670 MHz. Das ist vor allem eine erfreuliche Nachricht für die Mobile-Gaming-Community.

Realme und Asus ROG Phone 2: Die Snapdragon-855+-Pioniere

Deshalb meldete sich auch umgehend Asus, der führende Hersteller für Gaming-Smartphones, zu Wort und kündigte an, das kommende ROG Phone 2 mit dem Snapdragon 855 Plus auszustatten. Jetzt wartet die Branche mit Spannung auf die kommende Gamescom. Die größte Videospielmesse findet im August statt und wäre natürlich der ideale Ort, um das ROG Phone 2 vorzustellen.

Aber nicht nur die Gaming-Handy-Profis bekunden Interesse, auch der Budget-Flaggschiff-Produzent Realm nutzt die Gunst der Stunde, um auf sich aufmerksam zu machen. So teilte der Hersteller den Ankündigungspost von Qualcomm auf seinem Weibo-Profil und ergänzte den Post zusätzlich mit den Worten „Hallo Snapdragon 855+“. Diese Begrüßung auf dem chinesischen Twitter-Pendant nehmen Branchenkenner nun zum Anlass um, über das kommende Realm-Flaggschiff zu spekulieren. Experten gehen davon aus, dass darin der neuste Qualcomm-Chip verbaut sein wird.

Quelle: heise.de, areamobile.de

arrow_upward