Telekom und SAP veröffentlichen Corona-Warn-App im Juni

Gerade noch rechtzeitig zur bevorstehenden Reisezeit soll die deutsche Corona-Warn-App veröffentlicht werden. Die Telekom und der Softwarekonzern SAP haben die App entwickelt und wollen sie nun Mitte Juni launchen.

Nachdem die Veröffentlichung bereits einige Male nach hinten verschoben wurde, soll die Corona-Warn-App nun ab Mitte Juni verfügbar sein. Das Timing könnte nicht knapper sein, da zu dieser Zeit in vielen europäischen Ländern ­– inklusive Deutschland – die Reiseverbote wieder aufgehoben werden sollen. Die offizielle Corona-Warn-App-Webseite ist bereits online, dort kannst Du Dir beispielsweise Schritt für Schritt durchlesen wie die App funktioniert. Ab Mitte Juni kann die Tracing-App direkt über die Webseite heruntergeladen werden.

Die Corona-Warn-App basiert auf Technologien mit einem dezentralisierten Ansatz. Personen, die mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen sind, werden per App darüber informiert und können so schnell handeln, sich testen lassen sowie in Quarantäne begeben, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Die Bundesregierung, die die Entwicklung beauftragt hat, möchte möglichst viele Bürger dazu animieren die App zu nutzen.


arrow_upward share