1. Startseite
  2. News
  3. Trends

Groß, größer, Xiaomi – Der chinesische Hersteller hat jüngst ein Handy vorgestellt, dessen Display alles übertrifft, denn das Xiaomi Mi Mix Alpha kommt mit einem 360-Grad-Bildschirm daher. Nun ist ein erstes Unboxing-Video aufgetaucht.

Mit dem sogenannten „Surround Screen“ sorgt das Mi Mix Alpha für viel Aufsehen: Der Bildschirm legt sich nahezu um das gesamte Smartphone, sodass es keinen seitlichen Rand gibt – das entspricht einem Display-Oberflächen-Verhältnis von 180,6 Prozent! Lediglich ein schmaler Streifen auf der Rückseite für die Hauptkamera unterbricht den Bildschirm.

Nun ist ein erstes Unboxing-Video aufgetaucht, das neue Einblicke gewährt. Denn nicht nur das Handy ist einzigartig, auch die dazugehörige Schutzhülle ist unkonventionell: Diese erinnert mehr an ein Außen-Skelett, das am oberen und unteren Rand des Bildschirms befestigt wird.

Xiaomi Mi Mix Alpha: Premium-Ausstattung für 2500 Euro

Die Triple-Kamera ist ein weiteres Highlight des Smartphones, denn sie ermöglicht 108-Megapixel-Aufnahmen. Darüber hinaus kommt beim Fotografieren Pixel-Binning zum Einsatz, wodurch schwach beleuchtete Bilder besser werden. Auf eine Frontkamera verzichtet Xiaomi hingegen: Selfies werden einfach geschossen, indem das Handy umgedreht wird. Herzstück des Geräts ist der aktuelle Top-Prozessor von Qualcomm, der Snapdragon 855 Plus, dem gigantische 12 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die Akkukapazität liegt bei 4.050 mAh. Mit an Bord sind außerdem ein In-Display-Fingerabdrucksensor, ein Zeitlupenmodus mit bis zu 960 fps sowie ein 5G-Modul.

Das neue Flaggschiff soll im Dezember 2019 für umgerechnet rund 2500 Euro in China auf den Markt kommen. Ob das Gerät auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Xiaomi

 

arrow_upward