Xiaomi Redmi Note 9S vorgestellt: Angriff auf die Mittelklasse

Der chinesische Hersteller Xiaomi will in Europa weiter Fuß fassen. Helfen soll hierbei das neue Mittelklasse-Modell, welches als Redmi Note 9 Pro in Indien vorgestellt wurde. Nun wurde das Gerät auch für den internationalen Markt angekündigt. Hier soll der Nachfolger des Redmi Note 8 Pro unter der Bezeichnung Redmi Note 9S erscheinen.

Das Gerät der gehobenen Mittelklasse kommt mit einem 6,7 Zoll großen Bildschirm und einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln. Besonders die Vierfachkamera und der Akku stechen bei dem neuen Xiaomi-Smartphone heraus.

Xiaomi Redmi Note 9 Pro heißt hier Redmi Note 9S

Der Akku hat eine Kapazität von 5.020 mAh und übertrifft damit zum Beispiel die aktuellen Galaxy-S20-Modelle. Laut Hersteller soll das Handy mit einer Akku-Ladung zwei Tage am Stück durchhalten. Die Schnellladefunktion arbeitet mit 18 Watt. Kabelloses Laden ist jedoch nicht möglich.

Die Vierfachkamera verfügt über einen Hauptsensor mit einer Auflösung von 48 Megapixel. Das Makro-Objektiv liefert 5 Megapixel, der Ultraweitwinkel-Sensor 8 Megapixeln. Zudem besitzt die Kamera einen Tiefensensor. Videoaufnahmen sind in 4K-Qualität und bis zu 30 fps möglich.

Im Inneren arbeitet ein Qualcomm-Snapdragon-720-Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 2,3 GHz. Unterstützt wird der Prozessor wahlweise von 4 GB oder 6 GB Arbeitsspeicher. Je nach Variante bietet das Redmi Note 9S 64 GB oder 128 GB internen Speicher, der sich durch eine microSD-Karte aufstocken lässt. Musikfreunde dürfen sich auf den vorhandenen Klinkensteckplatz freuen. Zudem ist das Redmi Note 9S Dual-SIM-fähig.

Xiaomi Redmi Note 9S: Preis und Verkaufsstart

Auf dem Gerät der gehobenen Mittelklasse läuft Android 10. Der Preis soll bei unter 300 Euro liegen. Der Release für das Xiaomi Redmi Note 9S in Deutschland ist für den 7. April angekündigt. Mit dem neuen Gerät stößt der chinesische Hersteller weiter in den westlichen Markt. Jüngst hat Xiaomi den Marktbegleiter Huawei in den weltweiten Verkaufszahlen überholt und ist somit derzeit nach Samsung und Apple der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Vor kurzem wurde mit dem Xiaomi Mi 10 bereits ein Flaggschiff-Killer in den Wettlauf der Premium-Smartphones geschickt.

Quelle: XDA-Developers


arrow_upward share